Navigation:
Berentzen-Flaschen im Werk der Firma. 

Berentzen-Flaschen im Werk der Firma. © Peter Steffen/Archiv

Getränke

Alkoholfreie Getränke schieben Berentzen-Umsatz an

Vor allem dank seiner alkoholfreien Getränke und Systemen für frisch gepresste Säfte hat der Getränkekonzern Berentzen im ersten Quartal ein Umsatzwachstum verzeichnet.

Haselünne. Wie die Berentzen-Gruppe am Mittwoch im emsländischen Haselünne mitteilte, stiegen die Erlöse in den ersten drei Monaten um 3,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, auf 40,7 Millionen Euro.

Auch das Auslandsgeschäft mit Markenspirituosen sei gut gelaufen. Im Inland hingegen verkauften sich im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal weniger Alkohol-Getränke. Der Grund liege darin, dass das Ostergeschäft in diesem Jahr im Vergleich zum vergangenen Jahr später eingesetzt habe. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) wuchs um 21,9 Prozent auf rund 1,6 Millionen Euro. Der Reingewinn wurde nicht genannt.

Für das laufende Jahr wolle Berentzen weiter auf Wachstum bei den Frischsaftsystemen und alkoholfreien Getränken setzen, sagte Vorstandssprecher Frank Schübel. In diesem Bereich sollten weitere Märkte erschlossen werden und neue Produkte auf den Markt gebracht werden.

Schübel verlässt den Vorstand zur Hauptversammlung am 19. Mai und will für den Aufsichtsrat kandidieren. Ihm folgt Oliver Schwegmann. Der aus dem Kreis Cloppenburg stammende Manager wird ab 1. Juni neuer Berentzen-Chef.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie