Navigation:
Agrar

Agrarminister: Brüsseler Saatgut-Kartellpläne sind vom Tisch

Die Pläne der EU-Kommission zur Neuregelung des europäischen Saatgut-Marktes sind laut Niedersachsens Agrarminister Christian Meyer vom Tisch. "Das erleichtert die Vielfalt bei Gemüse- und Obstsorten und stärkt gerade kleineren Betrieben, die die hohen Lizensierungskosten gar nicht bewältigen können, den Rücken", sagte der Grünen-Politiker am Donnerstag laut Mitteilung in Brüssel.

Hannover/Brüssel. Meyer beruft sich dabei auf eine Aussage von EU-Agrarkommissar Dacian Ciolos. Die EU-Kommission hatte geplant, nur noch amtlich zugelassenes Saatgut zu erlauben. Für viele alte, seltene Obst- und Gemüsesorten hätte dies das Ende bedeuten können.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie