Navigation:
Umwelt

Ätzender Stoff tritt aus: Feuerwehr saugt Ameisensäure auf

Stark ätzende Ameisensäure ist am Dienstag in einem Futtermittelbetrieb in Bawinkel (Kreis Emsland) ausgelaufen. Die Feuerwehr saugte nach eigenen Angaben rund 12 000 Liter auf und pumpte sie in Behälter.

Bawinkel. Die Flüssigkeit habe sich am Morgen in einem Raum des Gebäudes verteilt, sei jedoch nicht ins Erdreich gelangt. Eine Gefahr für Menschen oder die Umwelt habe nicht bestanden. Die Ursache der Havarie steht noch nicht fest. Ameisensäure wird unter anderem zur Konservierung von Futtermitteln verwendet.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie