Navigation:
E-Zigaretten werden oft als unbedenklich eingestuft.

E-Zigaretten werden oft als unbedenklich eingestuft. © Thalia Engel/Archiv

Gesundheit

Ärztekammer will Rauchverbot ausweiten

Die Ärztekammer Niedersachsen und die Kassenärztliche Vereinigung wollen das Rauchverbot auf E-Zigaretten und E-Shishas ausweiten. Es sollten die gleichen Regelungen und Verbote wie für Tabakwaren gelten, teilte ein Sprecher der Ärztekammer am Donnerstag mit.

Hannover.  Geschützt werden sollen vor allem Kinder und Jugendliche, die von den oft süßen Geschmacksrichtungen der elektronischen Zigarettenalternative angesprochen werden. Auch der Dampf von E-Zigaretten und E-Shishas, die von der Allgemeinheit als weniger gesundheitsschädlich eingestuft werden, habe erhebliche gesundheitliche Risiken, betonte Martina Wenker, Lungenfachärztin und Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie