Navigation:
Der Vorfall hatte Transplantationen in Verruf gebracht.

Der Vorfall hatte Transplantationen in Verruf gebracht. © J.-P. Kasper/Archiv

Gesundheit

Ärzte-Chefin: "Transplantationsmedizin so sicher wie nie"

Angesichts der sinkenden Zahl von Organspenden hat die Präsidentin der niedersächsischen Ärztekammer, Martina Wenker, für die Transplantationsmedizin geworben.

Hannover. In einem Interview der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag) sagte sie: "Obwohl es kein flächendeckendes Problem in den Transplantationskliniken gab, haben einige wenige Personen viel Vertrauen zerstört." Die Vorkommnisse seien aber lückenlos aufgeklärt worden. Die Transplantationsmedizin sei heute "in Deutschland so sicher wie nie", betonte Wenker.

Seit einem Jahr muss sich ein Leberchirurg vor dem Landgericht Göttingen verantworten. Dem Mediziner werden versuchter Totschlag und Körperverletzung mit Todesfolge vorgeworfen. Seine Verteidiger halten die Anklage für abwegig. Nach Bekanntwerden der Ungereimtheiten an der Göttinger Uniklinik wurde auch in anderen Kliniken wegen Manipulationen bei der Organvergabe ermittelt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie