Navigation:
Ein Schild mit einem Volkswagen-Logo steht vor einem VW-Autohaus.

Ein Schild mit einem Volkswagen-Logo steht vor einem VW-Autohaus. © Julian Stratenschulte/Archiv

Auto

Abgas-Skandal drückt VW-Gebrauchtwagenpreise kaum

Der Abgas-Skandal hat die Preise für VW-Gebrauchtwagen nach Ansicht von Experten bislang kaum nach unten gedrückt. Die Marktforscher von DAT und Schwacke beobachten bislang keine nennenswerten Veränderungen, wie beide auf Anfrage der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX erklärten.

Wolfsburg. Das heißt allerdings nicht, dass die Preise für VW-Autos auch künftig unverändert bleiben müssen. Rabattaktionen für Neuwagen machen sich beispielsweise erst zeitversetzt bei den Gebrauchtwagenpreisen bemerkbar, wie DAT-Experte Siegfried Trede erklärte. Ansgar Klein vom Bundesverband freier Kfz-Händler (BVfK) beobachtet bereits Schwankungen. Die Preise seien "allerdings nicht so stark eingebrochen wie manche erwartet haben".

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Klima, Handel, Krawalle - hat sich der G-20-Gipfel gelohnt?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie