Navigation:
Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt spricht.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt spricht. © Michael Kappeler/Archiv

Auto

Abgas-Nachmessungen: Gesamtergebnis lässt auf sich warten

Bei den großangelegten amtlichen Abgas-Nachmessungen infolge des VW-Skandals ziehen sich die Untersuchungen weiter hin. "Bisher liegt das Gesamtergebnis nicht vor", sagte ein Sprecher des Bundesverkehrsministeriums am Donnerstag auf Anfrage in Berlin.

Berlin. Veröffentlicht werden solle es nach dem Abschluss der Untersuchungen.

Das Kraftfahrt-Bundesamt hatte im vergangenen Herbst Nachmessungen bei mehr als 50 Diesel-Modellen von Herstellern aus dem In- und Ausland begonnen. Die Ergebnisse sollen zunächst mit den Autobauern und anderen Behörden besprochen werden.

Minister Alexander Dobrindt (CSU) will die Endergebnisse dann als Gesamtpaket publik machen, hat dafür aber bisher keinen Termin genannt. Nach Informationen des "Handelsblatts" (Donnerstag) soll der Abschlussbericht samt Prüfdaten und Reformvorschlägen Ende April vorgelegt werden. Grüne und Linke im Bundestag haben mehrfach eine schnellere Veröffentlichung und generell mehr Aufklärung verlangt. Sie erwägen deswegen die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie