Navigation:
Stefan Wenzel (Grüne).

Stefan Wenzel (Grüne). © Julian Stratenschulte/Archiv

Umweltpolitik

Ab sofort können Fördergelder für Moorschutz beantragt werden

Das Land Niedersachsen fördert ab sofort Projekte zum Schutz der heimischen Moore. Bis 2020 stehen rund 35 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (Efre) zur Verfügung, teilte das Umweltministerium am Donnerstag in Hannover mit.

Hannover. Die EU-Gelder würden mit rund zwölf Millionen Euro aus Mitteln des Landes ergänzt. Förderungsfähig seien alle Maßnahmen zum Erhalt und zur Entwicklung von Hoch- und Niedermooren, die zu einer Reduzierung von Treibhausgasemissionen aus Mooren führen und so dem Klimaschutz dienen. Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne) bezeichnete die EU-Förderung als Meilenstein für das Programm Niedersächsische Moorlandschaften, das Anfang 2016 vorgestellt werden soll.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie