Navigation:
Unfälle

A7 zum Ferienstart nach Unfall voll gesperrt

Die A7 ist ausgerechnet zum Schulferienstart in Niedersachsen nach einem schweren Unfall im Kreis Göttingen in Richtung Süden voll gesperrt worden. Nach ersten Angaben der Polizei fuhr am Mittwochmorgen in der Nähe der Werratalbrücke ein Auto auf einen vorausfahrenden Lastwagen auf.

Hedemünden. Der Pkw-Fahrer wurde schwer verletzt aus seinem kaputten Fahrzeug geborgen, das Wrack ging in Flammen auf. Der Unfall ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Hedemünden und Lutterberg auf der A7, die die wichtigste Nord-Süd-Verkehrsachse in Niedersachsen ist.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie