Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen A1: Staus und unaufmerksame Autofahrer führen zu Unfällen
Nachrichten Niedersachsen A1: Staus und unaufmerksame Autofahrer führen zu Unfällen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:29 17.05.2018
Auf der A1 kam es zu einem Stau. Quelle: Peter Steffen/Archiv
Anzeige
Delmenhorst

Dieser wiederum stieß in einen dritten Sattelzug. Alle überstanden den ersten Unfall unverletzt.

Die Polizei sperrte daraufhin die A1 an der Anschlussstelle Wildeshausen Nord, noch mehr Autos stauten sich und diesmal übersah ein 26 Jahre alter Kleintransporterfahrer das Stauende. Er prallte in ein Auto, verletzte dessen 23-jährige Fahrerin leicht und sich selbst schwer.

Bei der nächsten Sperrung stauten sich mehr Autos und ein 37-jähriger PKW-Fahrer prallte in einen langsam fahrenden Sattelzug. Der PKW überschlug sich und landete mitten auf der Fahrbahn auf dem Dach. Der Fahrer und seine Mitfahrerin wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Insgesamt flossen mehrere Hundert Liter Öl auf die Fahrbahn.

dpa

Der seit dem Wochenende vermisste Angler im Landkreis Harburg ist tot. Ein Passant entdeckte am Mittwoch in der Nähe von Bullenhausen eine Leiche. Dabei handle es sich um den 64-jährigen Mann, der am Samstag in Seevetal in die Elbe gestürzt war, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

17.05.2018

Im achten Stock eines Bremer Hochhauses hat es auf einem Balkon gebrannt. Wie die Feuerwehr mitteilte, standen Möbel am Mittwochabend aus zunächst ungeklärter Ursache auf dem Balkon in Flammen.

17.05.2018

Abwarten statt vorpreschen ist bislang die Devise von Innenminister Pistorius bei der Frage der geplanten Asyl- und Abschiebezentren. Nun debattiert der Landtag über die sogenannten Ankerzentren. Werden Standorte vorgeschlagen?

17.05.2018
Anzeige