Navigation:
Taxis an einer Taxistation.

Taxis an einer Taxistation. © Ole Spata/Archiv

Kriminalität

92-Jährige bringt Taxifahrer um sein Geld

Eine 92 Jahre alte Frau aus dem nordrhein-westfälischen Minden hat einen Taxifahrer aus Bückeburg (Niedersachsen) um seien Lohn geprellt. Die Frau sei bei einem Bückeburger Krankenhaus zugestiegen und habe zunächst nach Porta Westfalica gebracht werden wollen, teilte ein Polizeisprecher am Donnerstag mit.

Bückeburg. "Dort traf sie nicht auf den richtigen Angehörigen und die Fahrt ging weiter nach Minden", schilderte er den Verlauf der Fahrt. Da war aber niemand zu Hause und so sollte der Fahrer den Ortsteil Kutenhausen ansteuern. Kurz vor dem Ziel sollte er dann nach Häverstedt weiterfahren. Dort stieg die Frau aus, verschwand in dem Haus der Verwandten und kam nicht wieder.

Argwöhnisch geworden klingelte der Fahrer und bat um Begleichung der mittlerweile 91 Euro auf dem Taxameter. Die 92-Jährige bot ihm stattdessen 50 Euro an. Als der Mann mit der Polizei drohte, wurde ihm die Tür vor der Nase zugeschlagen. Die Polizei ermittelt nun wegen Leistungsbetruges gegen die Frau.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie