Navigation:
Kriminalität

85-Jähriger überfallen: Räuber gibt sich als Paketzusteller aus

Ein 85 Jahre alter Mann hat mit einem Paketzusteller gerechnet und ist Opfer eines brutalen Räubers geworden. Der Täter hatte am Montagnachmittag am Reihenhaus im Bremer Stadtteil Vahr geklingelt und sich als Bote ausgegeben, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Bremen. Weil der Rentner tatsächlich auf eine Sendung wartete, öffnete er die Tür. Der Täter zog seinem Opfer sofort einen Beutel über den Kopf, drängte den 85-Jährigen ins Haus und schrie: "Wo ist Geld?" Anschließend sperrte der Mann ihn im Gäste-WC ein, durchsuchte das Haus und flüchtete mit Geld. Der Hausbesitzer konnte wenig später mit dem abgeschraubten Toilettendeckel die Badezimmertür einschlagen und die Polizei rufen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie