Navigation:
Notfälle

83 Jahre alter Mann stirbt beim Schwimmen im Meer

Ein 83 Jahre alter Mann ist beim Schwimmen in der Nordsee gestorben. Urlauber entdeckten den leblos treibenden Körper am Freitagnachmittag vor der ostfriesischen Insel Norderney.

Norderney. Gemeinsam mit weiteren Helfern zogen sie den Toten an Land, berichtete die Polizei am Samstag. Der Senior aus Nordrhein-Westfalen machte alleine Urlaub auf der Insel. Seine Identität konnte erst festgestellt werden, als Strandkorbnachbarn am Samstagmorgen die Bekleidung des 83-Jährigen fanden und die Polizei informierten.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie