Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 80-Jähriger stirbt nach Sturz in Harz-Fluss
Nachrichten Niedersachsen 80-Jähriger stirbt nach Sturz in Harz-Fluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 07.12.2017
Feuerwehrauto. Quelle: Carsten Rehder/Archiv
Anzeige
Bad Harzburg

Der Tote wurde von der Feuerwehr aus der Radau geborgen. Nach dem bisherigen Stand gehen die Ermittler von einem Unglücksfall aus. Der Rentner aus Wolfenbüttel war Patient einer Reha-Klinik in Bad Harzburg. Er war mitsamt seinem Rollator ins Wasser gestürzt.

dpa

Im Berufungsprozess wegen versuchter Nötigung ist das Verfahren gegen einen 57-Jährigen am Landgericht Chemnitz gegen Auflagen vorläufig eingestellt worden. Der Mann erhielt die Auflage, 1000 Euro an den Hilfsverein Kinderarche Sachsen zu zahlen.

07.12.2017

Nach dem Skandal um Operationen mit defekten Bandscheibenprothesen am Klinikum Leer ist der ehemalige Chefarzt angeklagt worden. Die Ermittlungen gegen den 53-Jährigen seien abgeschlossen, gegen ihn bestehe der Verdacht der vorsätzlichen Körperverletzung in 53 Fällen, teilte die Staatsanwaltschaft Aurich am Donnerstag mit.

07.12.2017

Niedersachsens neue Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) revidiert eine von der rot-grünen Vorgängerregierung erlassene Bestimmung zur Jagd auf Wildgänse.

07.12.2017
Anzeige