Navigation:
Brände

80-Jähriger stirbt bei Brand im Kreis Peine

Bei einem Wohnungsbrand im Kreis Peine ist am Montagabend ein 80-Jähriger ums Leben gekommen. Der Sohn des Mannes wohnte im selben Haus, er hatte nach Angaben der Polizei noch vergeblich versucht, zu seinem Vater vorzudringen, um ihn zu retten.

Peine. Der Sohn erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Der Brandort wurde von der Polizei abgesperrt. Wodurch der Schwelbrand ausgelöst wurde, ist bisher nicht bekannt. Nun sollen Spezialisten die Brandursache klären.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie