Navigation:
Unfälle

78-Jähriger bei Verkehrsunfall getötet

Ein 78-Jähriger ist im Landkreis Celle von einem Auto erfasst und getötet worden. Der Mann war nach Angaben eines Polizeisprechers am Dienstag auf der Bundesstraße 3 zwischen Bergen und Offen mit seinem Fahrrad unterwegs.

Bergen. Dabei entdeckte er auf der anderen Straßenseite vermutlich eine Pfandflasche. Der Mann stellte sein Fahrrad ab und ging auf die Fahrbahn. Dort wurde er von dem Auto angefahren. Der 30-jährige Fahrer habe nicht mehr ausweichen können, hieß es. Der 78-Jährige starb wenige Minuten nach dem Unfall.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie