Navigation:
Ein 52 Jahre alter Mann ist bei einem Brand in seiner Wohnung umgekommen.

Ein 52 Jahre alter Mann ist bei einem Brand in seiner Wohnung umgekommen. © Daniel Bockwoldt/Archiv

Brände

52-Jähriger stirbt bei Wohnungsbrand in Braunschweig

Ein 52 Jahre alter Mann ist am Samstag in Braunschweig beim Brand in seiner Wohnung ums Leben gekommen. Der Tote sei bei den Löscharbeiten entdeckt worden, sagte ein Sprecher der Polizei.

Braunschweig. Weitere Bewohner des Mehrfamilienhauses seien nicht verletzt worden. Sie hätten das Gebäude rechtzeitig verlassen. Die Wohnung des 52-Jährigen brannte vollständig aus. Die Ursache war nach Angaben eines Polizeisprechers am Sonntag noch unklar. Der Brandort soll in den kommenden Tagen von Gutachtern besichtigt werden. Das Feuer verursachte einen Schaden von rund 80 000 Euro.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie