Navigation:
Kriminalität

51-Jähriger hortet scharfe Waffen und Munition

Hannover (dpa/lni) - Die Polizei hat in der Wohnung eines 51-Jährigen in Ilten bei Hannover ein Waffenlager ausgehoben. Die Beamten fanden am Dienstagmorgen unter anderem ein Gewehr, eine Pistole, einen Revolver, 436 Schuss scharfe Munition sowie 150 Böller.

Gegen den Mann werde nun wegen illegalen Waffenbesitzes und Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz ermittelt, teilte die Polizei mit. Der 51-Jährige, der nicht vorbestraft ist, schwieg bei seiner Vernehmung. Die beschlagnahmten Waffen werden im Landeskriminalamt untersucht. Dabei soll herausgefunden werden, ob sie bei Straftaten verwendet wurden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie