Navigation:
Christian Günther startet mit seinen zwei Schlittenhunden.

Christian Günther startet mit seinen zwei Schlittenhunden. © Matthias Bein

Freizeit

500 Schlittenhunde rennen im Harz

Auf geht's mit Gebell: In Hasselfelde im Harz ist am Samstag das erste Schlittenhunderennen des Winters gestartet worden. Mit Wagen statt Schlitten geht es an zwei Tagen auf die Hatz - Schnee gibt es keinen.

Hasselfelde. "Die Strecke lässt es zu, dass wir auch mit den Trainingswagen starten können", sagte Rennleiter Wolf-Dieter Polz vom veranstaltenden Sportverein Reinrassige Schlittenhunde (Berlin). Fast 100 Starter aus dem In- und Ausland und etwa 500 Hunde sind in die Westernstadt Pullman City Harz in Sachsen-Anhalt gereist. Gestartet wird in verschiedenen Klassen. Die Wagen werden dabei von zwei bis zehn Vierbeinern gezogen. Zu sehen sind lauffreudige Hunderassen wie Huskys, Malamuts, Samojeden und Grönlandhunde.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie