Navigation:
Brände

500 000 Euro Schaden nach Brand in Dachgeschosswohnung

Ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Hannover hat einen Schaden von etwa einer halben Million Euro verursacht. Das Feuer war in der Nacht zum Dienstag in der Dachgeschosswohnung des Hauses ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte.

Hannover. Alle Bewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen, verletzt wurde niemand. Der Dachstuhl stand komplett in Flammen. Mehrere Wohnungen müssen den Angaben zufolge wegen der Rauchentwicklung und vor allem wegen des Löschwassers saniert werden. Zur Brandursache wurde zunächst nichts bekannt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie