Navigation:
Ein Polizeitaucher sucht in Holzminden nach Spuren.

Ein Polizeitaucher sucht in Holzminden nach Spuren. © Swen Pförtner

Kriminalität

50 Hinweise zu Toter in Holzminden: Noch keine heiße Spur

Nach dem gewaltsamen Tod einer 33-jährigen Frau in Holzminden hat die Polizei noch keine heiße Spur, die zum Täter führen könnte. Bisher seien rund 50 Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen, die nun nach und nach abgearbeitet würden, sagte der Leiter der Mordkommission, Axel Brünger, am Donnerstag in Holzminden.

Holzminden. "Auf den ersten Blick ist nichts Spannendes darunter."

Die Polizei sucht mit einem Phantombild nach dem Mann, mit dem die Frau am Abend vor dem Verbrechen eine Gaststätte besuchte. Ein Angler hatte die Tote am Montag in der Nähe eines ehemaligen Hafenbeckens an der Weser gefunden. Wie die Obduktion ergab, starb die Frau an massiver Gewalteinwirkung.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie