Navigation:
Kriminalität

48-Jähriger durch Stichverletzungen getötet

Ein 48 Jahre alter Mann ist am Montagmittag in Hannover durch mehrere Stichverletzungen getötet worden. "Wir haben einen tatverdächtigen 28-Jährigen festgenommen", sagte eine Polizeisprecherin.

Hannover. Der tödlichen Attacke kurz vor 12.00 Uhr sei wahrscheinlich ein Streit vorausgegangen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte sei der 48-Jährige noch ansprechbar gewesen, kurze Zeit später jedoch gestorben. Nähere Einzelheiten über das Verbrechen gab es zunächst nicht.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie