Navigation:
Brände

47-Jähriger bei Brand in Mehrfamilienhaus schwer verletzt

Ein 47 Jahre alter Mann ist beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Peine schwer verletzt worden. Das Feuer war am Sonntagabend aus zunächst unbekannter Ursache in einer Wohnung im Erdgeschoss ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte.

Peine. Bewohner einer darüber liegenden Wohnung entdeckten den Brand und riefen die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte retteten den 47-Jährigen schwer verletzt vor den Flammen. Auch Lebensgefahr kann den Angaben zufolge nicht ausgeschlossen werden. Elf andere Hausbewohner kamen selbst ins Freie. Die Wohnung des 47-Jährigen ist unbewohnbar.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Alt-Kanzler Gerhard Schröder fordert lokale Firmen auf, Hannover 96 mehr Geld zu geben. Was halten Sie davon?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie