Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 43-Jähriger erleidet bei Angriff schwere Kopfverletzungen
Nachrichten Niedersachsen 43-Jähriger erleidet bei Angriff schwere Kopfverletzungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 19.02.2018
Anzeige
Bremen

Daraufhin wurde der 43-Jährige von mehreren Männern angegriffen. Sie schlugen und traten ihn auf Kopf und Körper. Nachdem Zeugen die Polizei alarmiert hatten, suchte der Schwerverletzte im nächsten Polizeirevier Zuflucht. Wegen schwerer Kopfverletzungen kam er in ein Krankenhaus. Die Polizei nahm zwei Tatverdächtige im Alter von 43 und 44 Jahren fest.

dpa

Im niedersächsischen Landtag formiert sich der Widerstand der Opposition gegen den geplanten Nachtragshaushalt. Nach der FDP äußerte am Montag auch die Grünen-Fraktion Kritik an der Schaffung neuer Stellen, wie sie die SPD/CDU-Koalition plant.

19.02.2018

Die Rufnummer für den ärztlichen Bereitschaftsdienst 116 117 ist aus Sicht der Techniker Krankenkasse (TK) zu wenig Norddeutschen bekannt. Nur die Hälfte wisse von dieser Nummer, teilte die TK am Montag mit.

19.02.2018

Nachdem das nasse Wetter den Landwirten in Niedersachsen spürbare Einbußen beim Wintergetreide beschert hat, müssen die Bauern auch bei der Frühjahrsaussaat gut kalkulieren.

19.02.2018
Anzeige