Navigation:
Kriminalität

41-Jährige Frau in Bremen mit Messer tödlich verletzt

Bremen (dpa/lni) - In einer Wohnung in Bremen ist die Leiche einer 41-Jährigen entdeckt worden. Ein Anrufer hatte am Freitagabend die Polizei alarmiert und gemeldet, dass eine Frau durch Messerstiche schwer verletzt worden sei.

Die Rettungskräfte hätten aber nur noch den Tod der 41-Jährigen feststellen können, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie