Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 4000 Schöffen in Niedersachsen und Bremen gesucht
Nachrichten Niedersachsen 4000 Schöffen in Niedersachsen und Bremen gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 21.02.2018
Ein Richter hängt seine Robe im Landgericht Osnabrück an eine Garderobe. Quelle: Friso Gentsch
Anzeige
Hannover/Bremen

In Großstädten sei es allerdings schwieriger, Freiwillige zu finden als in ländlichen Regionen, sagte der Vorsitzende Michael Schmädecke der Deutschen Presse-Agentur. Zudem gebe es landesweit einen großen Bedarf an Jugendschöffinnen.

Schöffinnen und Schöffen übernehmen ein wichtiges Ehrenamt in der Justiz. Die Laienrichter arbeiten an Strafgerichten, Amtsgerichten und Landgerichten. Bei der Urteilsfindung haben sie das gleiche Stimmrecht wie hauptamtliche Richter. "Sie gewährleisten in nicht-öffentlichen und auch in öffentlichen Verhandlungen die Kontrolle der Öffentlichkeit. Die Urteile ergehen im Namen des Volkes und die Laienrichter sind Angehörige des Volkes", sagte Richter Thorsten Prange vom Landgericht Bremen.

dpa

Mit einer Demonstration vor der Bremischen Bürgerschaft wollen Eltern auf Missstände in der Kita-Betreuung aufmerksam machen. Zu der Protestkundgebung am Dienstag ruft die Initiative "Kitanotstand Bremen" auf.

21.02.2018

Noch immer ist keine Einigung in den Tarifgesprächen für 120 000 VW-Beschäftige abzusehen. Drohen neue Warnstreiks in den Werken - oder bewegt man sich im Streit um den Haustarif doch aufeinander zu? Am Dienstag wird weiter verhandelt.

21.02.2018

Vor Beginn der Bildungsmesse Didacta haben Experten die Politik aufgefordert, die Digitalisierung an Deutschlands Schulen voranzubringen. "Die Bildungsqualität aus der Bundesrepublik ist gefragt, aber wir müssen gerade jetzt aufpassen, dass wir den Anschluss an die Digitalisierung nicht verpassen", sagte der Bildungsforscher Wassilios Fthenakis, der auch Präsident des Didacta-Verbandes ist. Die fünftägige Bildungsmesse startet am Dienstag (20.2.) in Hannover.

21.02.2018
Anzeige