Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 330 Schweine sterben bei Brand in Garrel
Nachrichten Niedersachsen 330 Schweine sterben bei Brand in Garrel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 11.03.2018
Das Blaulicht eines Löschfahrzeugs der Feuerwehr. Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv
Anzeige
Garrel

In den beiden Ställen war aus bislang ungeklärter Ursache am Sonntagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Der daraus entstehende starke Rauch drang in weitere Gebäude, so dass auch 2000 andere Ferkel und 250 Säue schwere Vergiftungen erlitten. "Die Tiere konnten nicht mehr gerettet werden", sagte ein Polizeisprecher. 70 Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand nach etwa drei Stunden löschen. Menschen wurden nicht verletzt.

dpa

Schrecksekunde für Schüler bei der Rückkehr von einer Klassenfahrt: Der Fahrer ihres Reisebusses hat in Lippstadt (Kreis Soest) ein Auto übersehen und ist mit dem Wagen zusammengestoßen.

11.03.2018

Der Kölner Kardinal Rainer Woelki hat den verstorbenen Kardinal Karl Lehmann als einen exzellenten theologischen Denker und den Menschen zugewandten Seelsorger gewürdigt.

11.03.2018

Das Bistum Hildesheim hat mit Betroffenheit und Trauer auf den Tod von Kardinal Karl Lehmann reagiert. Er habe sich in herausragender Weise um die katholische Kirche verdient gemacht, erklärte Weihbischof Nikolaus Schwerdtfeger am Sonntag.

11.03.2018
Anzeige