Navigation:
Unfälle

33-Jähriger bei Unfall nahe Hannover schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der A2 Richtung Hannover ist ein 33 Jahre alter Mann in der Nacht zum Samstag schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Mann mit seinem Auto ungebremst auf einen vorausfahrenden Lastwagen auf.

Hannover. Die Beamten gehen davon aus, dass der 33-Jährige übermüdet war. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus, der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 15 000 Euro. Da der Haupt- und Standstreifen der Autobahn in Richtung Hannover kurzzeitig gesperrt wurde, kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie