Navigation:
Das Blaulicht eines Funkstreifenwagens blinkt.

Das Blaulicht eines Funkstreifenwagens blinkt. © Jens Wolf/Archiv

Kriminalität

32-Jähriger soll Freundin getötet haben: Haftbefehl

Das Amtsgericht Verden hat Haftbefehl wegen Totschlags gegen einen 32-jährigen Mann erlassen, der seine gleichaltrige Lebensgefährtin getötet haben soll. Nach Polizeiangaben von Montag befindet er sich in Untersuchungshaft.

Verden/Syke. Der Mann hatte sich am Sonntag gestellt und die Tat gestanden.

Die Beamten fanden in dem gemeinsamen Haus in Syke (Kreis Diepholz) den Leichnam der Frau. Nach ersten Ermittlungserkenntnissen wurde sie erwürgt. Die drei Kinder des Paares, die ebenfalls zuhause waren, waren unverletzt, als die Rettungskräfte eintrafen. Sie befinden sich in Obhut des Jugendamtes.

Warum der Mann seine Lebensgefährtin tötete, war zunächst völlig unklar. Das Paar war laut Polizei nicht verheiratet. Weitere Angaben könnten zum aktuellen Zeitpunkt nicht gemacht werden, hieß es weiter.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie