Navigation:
Kriminalität

32-Jähriger nach Brandattacke auf Obdachlosen verhaftet

Hamburger Zielfahnder haben einen Mann verhaftet, der das Lager eines schlafenden Obdachlosen im Stadtteil St. Georg in Brand gesteckt haben soll. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde der 32-Jährige mithilfe von Videoaufnahmen identifiziert.

Hamburg/Salzgitter. Er wurde am Mittwoch in der Nähe von Salzgitter (Niedersachsen) festgenommen. Einen Haftbefehl hatte das Amtsgericht Hamburg bereits erlassen. Dem Mann wird vorgeworfen, Mitte April die Schlafstätte des 39 Jahre alten Obdachlosen angezündet zu haben. Das Feuer wurde glücklicherweise durch zufällig vorbeigehende Zeugen gelöscht. Der 39-Jährige blieb unverletzt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie