Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 29-Jähriger stirbt bei Autounfall im Kreis Stade
Nachrichten Niedersachsen 29-Jähriger stirbt bei Autounfall im Kreis Stade
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 30.01.2018
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges. Quelle: Patrick Seeger/Archiv
Anzeige
Apensen

Zufällig vorbeikommende Autofahrer entdeckten die Unfallstelle und riefen den Notarzt. Rettungskräfte konnten dem 29-Jährigen aber nicht mehr helfen, er starb am Unfallort.

dpa

Angesichts umstrittener Diesel-Abgastests an Menschen und Affen sorgt sich der Vorsitzende des Deutschen Ethikrates um den Imageschaden für die seriöse Forschungsarbeit.

30.01.2018

Ein Haus, ein Wohnmobil, ein Auto und zwei Carports sind in Nordwohlde am Montagabend in Flammen aufgegangen. Der Brand ging von einem der Carports auf die darunter stehenden Autos und dann auf das Einfamilienhaus über, wie die Polizei am frühen Dienstagmorgen mitteilte.

30.01.2018

Das Regenwetter sorgt in Niedersachsen weiter für hohe Pegelstände. Einige Flüsse im Süden könnten demnächst über die Ufer treten, auch die Elbe hat nicht mehr viele Reserven.

30.01.2018
Anzeige