Navigation:
Unfälle

28-Jähriger stirbt nach Unfall bei Hannover

Ein 28-jähriger Autofahrer ist nach einem Unfall auf einer Landstraße bei Springe in der Region Hannover an seinen schweren Verletzungen gestorben. Sein Wagen war am Montagabend aus einer Kurve heraus gegen einen Baum geschleudert.

Springe. Rettungskräfte befreiten den Mann aus dem Auto und brachten ihn in ein Krankenhaus. Dort starb er am Dienstagabend, wie die Polizei in Hannover am Mittwoch mitteilte. Die Ursache für den Unfall des jungen Mannes ist bisher unklar.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie