Navigation:
Ein Rettungswagen fährt über eine Straße in München (Oberbayern).

Ein Rettungswagen fährt über eine Straße in München (Oberbayern). © A. Gebert/Archiv

Unfälle

28-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall nahe Wietzendorf

Bei einem Überholmanöver ist ein 28 Jahre alter Autofahrer nahe Wietzendorf im Heidekreis tödlich verunglückt. Ein weiterer Autofahrer im Alter von 66 Jahren erlitt schwere Verletzungen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Wietzendorf. Demnach fuhr der Mann am Vortag mit hoher Geschwindigkeit an zwei Fahrzeugen vorbei. In einer Kurve verlor er die Kontrolle und stieß mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Sein Fahrzeug schleuderte gegen einen Baum, der 28-Jährige starb noch am Unfallort. Der Fahrer des entgegenkommenden Wagens wurde eingeklemmt, konnte aber von Feuerwehrleuten schwer verletzt befreit werden. Beide Autos erlitten einen Totalschaden, zwei weitere Autos wurden durch umherfliegende Trümmer beschädigt. Während der Bergungsarbeiten wurde die Straße vorübergehend gesperrt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Wie schätzen Sie die Verkehrssituation in Hannover ein?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie