Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 27-Jähriger soll Ehefrau in Bremen getötet haben
Nachrichten Niedersachsen 27-Jähriger soll Ehefrau in Bremen getötet haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:48 01.01.2018
Blaulichter blinken auf Polizeifahrzeugen. Quelle: Rolf Vennenbernd/Archiv
Bremen

Sie starb kurz darauf. Die Polizisten konnten ihren Ehemann in der Nähe festnehmen. Die Ermittler gehen von einer Beziehungstat aus. Die Leiche der Frau werde jetzt untersucht, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Das Ergebnis soll im Laufe der Woche vorliegen. Die Staatsanwaltschaft will am Dienstag mehr zum Stand der Ermittlungen sagen.

dpa

Ein 53-Jähriger ist in Walsrode mit seinem Auto gegen einen Baum gefahren und dabei ums Leben gekommen. Sein 15 Jahre alter Sohn kam mit Verletzungen ins Krankenhaus, wie die Polizei am Montag mitteilte.

01.01.2018

Der Luchs aus dem Harz breitet sich immer weiter aus. Mittlerweile erstrecke sich die Population über die Harz-Länder Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Thüringen bis nach Hessen und Nordrhein-Westfalen, teilte die Nationalparkverwaltung in Wernigerode mit.

01.01.2018

Ein Böller hat einem 22-Jährigen auf einer privaten Silvesterfeier in Löningen lebensgefährlich verletzt. Der junge Mann hatte versucht, vor der Schützenhalle einen Böller anzuzünden.

01.01.2018