Navigation:
Das Blaulicht an einem Löschfahrzeug leuchtet.

Das Blaulicht an einem Löschfahrzeug leuchtet. © Daniel Bockwoldt/Archiv

Brände

250 000 Euro Schaden bei Feuer in Tiermehlfabrik

Ein Feuer in einer Tiermehlfabrik in Diepholz hat einen Schaden von knapp 250 000 Euro verursacht. Ein Kühlturm brannte aus. Das sei vermutlich wegen Unachtsamkeit bei Schweißarbeiten entstanden, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Diepholz. Verletzt wurde niemand. Wie ein Polizeisprecher sagte, reparierten Arbeiter am Sonntagmorgen einen Propeller in dem Kühlturm. Beim Schweißen sei heiße Schlacke heruntergefallen, dabei sei das Feuer entstanden.

Kilometerweit sei die Rauchwolke zu sehen gewesen sein, sagte ein Sprecher der Kreisfeuerwehr Diepholz. Obwohl die Einsatzkräfte den Brand innerhalb einer Stunde löschen konnten, brannte der zehn Meter hohe Kühlturm komplett ab. Auch ein zweiter der insgesamt drei Kühltürme wurde laut Polizei leicht beschädigt. Weitere Gebäudeteile der Fabrik, in der Tierkadaver verarbeitet werden, waren nicht betroffen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie