Navigation:
Kriminalität

23-Jähriger verletzt Ehefrau mit Messer schwer

Im Streit hat ein 23-Jähriger in Fürstenau bei Osnabrück auf seine zwei Jahre jüngere Frau eingestochen und sie schwer verletzt. Zuvor habe der Ehemann seine Frau mehrfach geschlagen, dann schließlich habe er mit einem Messer auf sie eingestochen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Fürstenau. Der verletzten Frau gelang es, die Polizei zu alarmieren, die den angetrunkenen Mann in Gewahrsam nahm. Der Mann erhielt einen Platzverweis für zehn Tage - er darf sich also in dieser Zeit weder der gemeinsamen Wohnung noch seiner Frau oder den Kindern nähern.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Welche Koalition soll den Rat der Landeshauptstadt regieren?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie