Navigation:
Cannabis-Pflanzen.

Cannabis-Pflanzen. © Abir Sultan/Archiv

Kriminalität

229 Cannabispflanzen in Bremen gefunden

Eine riesige Cannabisplantage haben Bremer Fahnder in einer Mietwohnung entdeckt, nachdem ein vom penetranten Marihuana-Geruch genervter Nachbar die Polizei gerufen hatte.

Bremen. Zivile Einsatzkräfte beschlagnahmten in der Wohnung 229 Cannabispflanzen, die zwischen 1,20 und 1,80 Meter hoch waren, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Als die Fahnder anrückten, war der 23-jährige Mieter nicht Zuhause. Gegen ihn wird nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Die Polizei warnte davor, Kiffen und Marihuana auf die leichte Schulter zu nehmen. Die Droge mache auch psychisch abhängig und der Wirkstoffgehalt habe sich durch Züchtungen in Indoorplantagen in den vergangenen Jahrzehnten um das Zehnfache erhöht.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie