Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 22-jähriger Mann ertrinkt in der Aller
Nachrichten Niedersachsen 22-jähriger Mann ertrinkt in der Aller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 04.03.2018
Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung». Quelle: Patrick Seeger/Archiv
Anzeige
Rethem

Demnach wollte er die Aller durchschwimmen. Eine Betreuerin konnte den 22-Jährigen nicht mehr aufhalten. Rettungskräfte fanden den Mann nach einer etwa einstündigen Suche in dem Fluss zwischen Frankenfeld und Kirchwahlingen. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

dpa

Ein 16-Jähriger hat sich in Hilter (Landkreis Osnabrück) bei einer unerlaubten Spritztour mit dem Auto seiner Eltern überschlagen. Der Wagen kam in einem Graben auf dem Dach zum liegen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

04.03.2018

Bei einer Gedenkveranstaltung in Bergen-Belsen ist am Sonntag an den Völkermord an Sinti und Roma während der Nazi-Herrschaft erinnert worden. Anlass war der 75. Jahrestag der Deportation von mehr als 20 000 Sinti und Roma aus dem Deutschen Reich in das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz.

04.03.2018

Ein Bordell in Bremen ist von bislang Unbekannten mit Molotow-Cocktails beworfen worden. Die Täter beschädigten dabei die Hauswand und eine Glastür, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

04.03.2018
Anzeige