Navigation:
Verkehr

22-Jähriger rast fast 100 km/h zu schnell durch Wesertunnel

Mit fast 100 Stundenkilometer zu viel auf dem Tacho hat die Polizei einen jungen Raser im Wesertunnel erwischt. Dem 22-Jährigen drohen jetzt bis zu 1200 Euro Bußgeld, ein Fahrverbot von drei Monaten und zwei Punkte in der Verkehrssünderdatei, teilte die Polizei in Delmenhorst am Montag mit.

Delmenhorst. Der junge Mann war am frühen Morgen mit Tempo 180 in eine Geschwindigkeitskontrolle gerast. Im Wesertunnel zwischen den Kreisen Cuxhaven und Wesermarsch sind 80 Kilometer pro Stunde erlaubt.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie