Navigation:
Unfälle

21-Jähriger stirbt beim Klettern im Harz

Ein 21 Jahre alter Mann ist im Harz beim Klettern ums Leben gekommen. Nahe des Bergtheaters Thale sei er am Dienstagnachmittag aus etwa zehn Metern Höhe abgestürzt und tödlich verletzt worden, teilte das Polizeirevier Harz am Mittwoch mit.

Thale. Gemeinsam mit einem weiteren Magdeburger soll der Kletterer am Bergfreundeturm unterwegs gewesen sein, als sich ein Knoten der Kletterausrüstung löste. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Laut Polizei sollen beide 21-Jährige geübte Kletterer gewesen sein, die auch gut ausgerüstet waren.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie