Navigation:
Brände

200 Ferkel im Landkreis Nienburg verbrannt

Beim Brand eines Schweinestalls im Landkreis Nienburg sind rund 200 Ferkel verendet. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war das Feuer am Mittwochabend aus bisher unbekannter Ursache auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Bohnhorst ausgebrochen.

Bohnhorst. Der Stall brannte bis auf die Grundmauern nieder. Die Tiere waren nicht mehr zu retten. Die Feuerwehr konnte aber ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus verhindern. Der Sachschaden beträgt rund 350 000 Euro.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie