Navigation:
Kriminalität

20-Jähriger überfallen und schwer verletzt

Unbekannte Täter haben einen 20-Jährigen in Hildesheim am Sonntagmorgen ausgeraubt und schwer verletzt. Die Angreifer erbeuteten ein Mobiltelefon und ein Portemonnaie, wie die Polizeiinspektion Hildesheim mitteilte.

Hildesheim. Der Mann ging am frühen Morgen auf einer Straße, als ihm jemand mit der Faust ins Gesicht schlug. Der 20-Jährige stürzte zu Boden und die Angreifer traten ihn gegen den Kopf. Sie flüchteten mit der Beute und ließen den 20-Jährigen stark blutend zurück. Er wurde ihn ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht nach den Tätern und bittet Zeugen, sich zu melden.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie