Navigation:
Das Blaulicht an einem Polizeiauto.

Das Blaulicht an einem Polizeiauto. © Patrick Pleul/Archiv

Verkehr

20-Jähriger fährt betrunken in fremdem Auto

Ein 20-Jähriger ist betrunken, ohne Führerschein und in einem fremden Auto von der Polizei im Kreis Aurich erwischt worden. Der junge Mann war einer Polizeistreife in der Nacht zum Samstag bei Greetsiel aufgefallen, weil er mit seinem Auto schnell unterwegs war und zeitweise auf die linke Fahrbahn geriet.

Greetsiel. Die Haltezeichen der Beamten ignorierte er, auch der Einsatz von Blaulicht und Martinshorn habe ihn nicht zum Anhalten bewegen können, teilte die Polizei am Sonntag mit. Als die Beamten den Wagen gestoppt hatten, ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von 1,34 Promille. Der Führerschein war dem jungen Mann schon vorher entzogen worden. Das Auto hatte er sich von einem Familienmitglied ohne dessen Wissen geliehen.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Wie schätzen Sie die Verkehrssituation in Hannover ein?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie