Navigation:
Verkehr

19-Jähriger rast mit 155 Stundenkilometern durch die Stadt

Die Polizei hat am frühen Mittwochmorgen einen jungen Mann gestoppt, der mit seinem Wagen mit 155 Stundenkilometern durch die Wolfsburger Innenstadt gerast ist. Auf der Straße durfte der 19-Jährige statt mit 155 nur die erlaubten 50 Stundenkilometer fahren, teilten die Beamten mit.

Wolfsburg. Mit ihm waren drei Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren im Auto. Der Fahrer aus dem Landkreis Gifhorn muss nun 680 Euro zahlen. Außerdem verliert er für drei Monate seinen Führerschein.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie