Navigation:
Unfälle

18-jährige Fußgängerin stirbt bei Unfall

Eine junge Fußgängerin ist in Osterholz-Scharmbeck (Landkreis Osterholz) bei einem Autounfall getötet worden. Wie die Polizei Verden/Osterholz am Sonntag mitteilte, wollte die 18-Jährige am späten Samstagnachmittag die Pennigbütteler Straße überqueren, als sie von einem Autofahrer übersehen wurde.

Osterholz-Scharmbeck. Zeugen berichteten, dass der 29-Jährige mit stark überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sei. Die Ermittler schließen nicht aus, dass er zur Unfallzeit unter Alkohol- oder Drogeneinfluss gestanden haben könnte. Die Ergebnisse einer Blutprobe standen zunächst noch aus.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie