Navigation:
Unfälle

18-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt

Ein 18 Jahre alter Autofahrer ist auf einer Landstraße im Landkreis Celle mit seinem Wagen mit voller Wucht gegen einen Baum geprallt und ums Leben gekommen. Auf gerader Strecke war der junge Mann am Samstagabend mit dem Fahrzeug von der Straße abgekommen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Beedenbostel. Am Straßenrand prallte das Auto frontal gegen den Baum. Der 18-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Ein Notarzt konnte ihn nicht mehr retten. Nach ersten Erkenntnissen war der junge Mann nicht angeschnallt gewesen.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motor aus der Verankerung gerissen und 25 Meter weit auf einen Acker geschleudert. Zudem wurde der Baum mit einem Stammdurchmesser von 50 Zentimeter umgeknickt. Die Polizei geht deshalb davon aus, dass der Mann mit mehr als den dort erlaubten 100 Stundenkilometer unterwegs war.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie