Navigation:
Unfälle

17 Jahre alter Mofa-Fahrer stirbt nach Unfall

Ein 17-Jähriger ist nach einem Mofa-Unfall in Hude im Landkreis Oldenburg gestorben. Der Jugendliche habe am Samstag beim Abbiegen nach links ein entgegenkommendes Auto übersehen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Hude. Der 36 Jahre alte Autofahrer blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt, der 17-Jährige kam mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Nach der Verlegung in ein Krankenhaus in Oldenburg starb er dort am Samstagabend.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie