Navigation:
Kriminalität

17-Jähriger in Flüchtlingsunterkunft schwer verletzt

Bei einem Streit unter jungen Flüchtlingen in einer Jugendhilfeeinrichtung in Melle bei Osnabrück ist ein 17-jähriger durch einen Messerstich schwer verletzt worden.

Melle. Das Opfer schwebe aber nicht in Lebensgefahr, sagte eine Polizeisprecherin in Osnabrück am Dienstag. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen. Der 16-Jährige soll dem Haftrichter vorgeführt werden. Unter mehreren Jugendlichen verschiedener Nationalitäten hatte es während des Abendessens am Montag zunächst eine verbale und dann eine körperliche Auseinandersetzung gegeben. Dabei habe der 16-Jährige zu einem Messer gegriffen und zugestochen, sagte die Polizeisprecherin. 

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie