Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen 16-Jähriger überschlägt sich bei unerlaubter Spritztour
Nachrichten Niedersachsen 16-Jähriger überschlägt sich bei unerlaubter Spritztour
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 04.03.2018
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einem Unfall. Quelle: Stefan Puchner/Archiv
Anzeige
Hilter

Wie durch ein Wunder hat sich der Jugendliche bei dem Unfall in der Nacht zu Samstag nicht verletzt. Der Junge verlor nach bisherigen Erkenntnissen die Kontrolle über das Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Dabei überfuhr er einen Metallzaun und prallte gegen einen Felsen. Am Auto entstand Totalschaden. Die Polizei ermittelt wegen Fahrens ohne Erlaubnis. Den Führerschein wird der 16-Jährige zudem wahrscheinlich vorerst nicht machen dürfen, sagte eine Sprecherin der Polizei.

dpa

Bei einer Gedenkveranstaltung in Bergen-Belsen ist am Sonntag an den Völkermord an Sinti und Roma während der Nazi-Herrschaft erinnert worden. Anlass war der 75. Jahrestag der Deportation von mehr als 20 000 Sinti und Roma aus dem Deutschen Reich in das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz.

04.03.2018

Ein Bordell in Bremen ist von bislang Unbekannten mit Molotow-Cocktails beworfen worden. Die Täter beschädigten dabei die Hauswand und eine Glastür, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

04.03.2018

Ein 35-jähriger Mann ist bei einem Verkehrsunfall in Varrel im Landkreis Diepholz ums Leben gekommen. Sein Auto durchbrach am frühen Sonntagmorgen aus zunächst ungeklärter Ursache eine Hecke und überschlug sich mehrfach, wie die Polizei mitteilte.

04.03.2018
Anzeige