Navigation:
Ein Krankenwagen fährt.

Ein Krankenwagen fährt. © Armin Weigel/Archiv

Verkehr

14-Jähriger nach Sturz von Rad lebensgefährlich verletzt

Lebensgefährliche Verletzungen hat sich ein 14-jähriger Junge bei einem Sturz vom Fahrrad in der Grafschaft Bentheim zugezogen. Der Junge war mit einem Freund auf einem Radweg am Kanal unterwegs.

Emlichheim. Weil sich die Lenker der beiden Räder berührten, stürzte der Junge. Dabei habe der 14-Jährige einen großen Blutverlust erlitten, weil seine Oberschenkelschlagader verletzt wurde, teilte die Polizei in Lingen am Donnerstag mit. "Der Junge wurde mit einem Rettungswagen in die Euregio-Klinik nach Nordhorn gebracht, nach Auskunft der Ärzte schwebt er in Lebensgefahr", teilte Polizeisprecher Achim van Remmerden mit. Der zweite Junge zog sich bei dem Unfall am Mittwochnachmittag leichte Verletzungen zu.

dpa


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Bilder des Tages

../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-140912-99-04060_large_4_3.jpg

Waschtag: Ein niederländischer Kavallerist wäscht zum «Prinsjesdag» den Schweif seines Pferdes. Foto: Martijn Beekman

zur Galerie